Kreuzfahrt-Destination Mittelmeer

Kreuzfahrt-Destination Mittelmeer

MSC Divina im Mittelmeer

Die Kreuzfahrt-Destination Mittelmeer ist auch für alte Kreuzfahrthasen immer wieder reizvoll. Das Mittelmeer ist in der Regel freundlich, heiter, liebenswürdig und sonnig. Der Winter eignet sich besonders für “Sehreisen”. Zum Beispiel für Stadtbesichtungen im westlichen Mittelmeer. Es ist nicht so heiß und so voll wie im Sommer. Dazu kommt, dass Mittelmeer Kreuzfahrten während der Wintermonate preislich sehr interessant sind. Auch im Januar sinkt das Thermometer nur selten unter zehn Grad und es ist sonnig. Wir hatten im Dezember im Barcelona schon einmal 19 Grad. Wer baden möchte, sollte seine Mittelmeer Kreuzfahrt möglichst erst ab Juni antreten. Bis Anfang November ist das Mittelmeer dafür fast überall noch warm.

Die Reiseplanung für Kreuzfahrtneulinge ist überschaubar. Meistens steht man vor der Wahl, das östliche oder das westliche Mittelmeer zu durchfahren. Das ist Geschmackssache. Wer sein Bedürfnis nach sehr viel ältester Kultur befriedigen will, mag sich für den Osten (Griechenland, Türkei, Ägypten) entscheiden. Wer es langsamer mit der Bildung angehen lassen möchte, findet im westlichen Mittelmeer ähnliche und andere Reize (Frankreich, Spanien, Italien, Tunesien) und vor allem auch sehr interessante Städte.

Westliches Mittelmeer

Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer

Der Petersplatz in Rom

Erleben Sie auf Ihren Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer die faszinierenden Städte, Häfen und Inseln dieser beliebten Destination. Besuchen Sie das geschäftige Barcelona mit seiner verwinkelten Altstadt und den berühmten Werken Gaudis. Entdecken Sie dann Mallorca neu – oder wieder – als ganz besondere und vielseitige Insel. Weiter führt Ihre Seereise in die Hafenstadt Tunis mit ihrer herrlichen Medina. Sie besuchen die wunderbare Insel Malta mit ihrem herrlichen Naturhafen und lernen auf Sizilien das quirlige Palermo kennen. Den krönenden Höhepunkt jeder Kreuzfahrt in das westliche Mittelmeer bildet Rom – die Ewige Stadt mit ihren antiken Schätzen. Aber das ist längst noch nicht alles. Auch Marseille, Valencia, Neapel oder Malaga wollen erkundet werden. Und viele mehr. Mit Savona, Genua, Barcelona, Venedig oder Civitavecchia stehen zahlreiche moderne Starthäfen zu Wahl. Alle sind in ca. 2 Flugstunden von Deutschland aus bequem zu erreichen. Das westliche Mittelmeer ist ein Ganzjahresziel und jede Jahreszeit hat ihre Vorzüge. Auch im Winter erreichen die Temperaturen oft 15 Grad und mehr. Ideal für Rundgänge in den dann nicht so vollen Metropolen. Hier finden Sie sämtlichen Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer auf einen Blick.

Östliches Mittelmeer

Mykonos Stadt

Mykonos Stadt

Genießen Sie mediterranes Lebensgefühl auf Mittelmeer Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer. Das Östliche Mittelmeer weist eine einzigartige kulturelle Vielfalt auf die im kulinarischen Bereich, der Architektur und der Landschaft zum Ausdruck kommt. Im Norden erstreckt sich das Gebiet von der Ostküste der italienischen Halbinsel über Kroatien, Albanien und Griechenland bis zur Türkei. Syrien, der Libanon und Israel begrenzen das Mittelmeer im Osten, während die Region im südlichen Teil die Küste der ägyptischen Sinaihalbinsel umfasst und im Westen bis Libyen reicht. Begeben Sie sich auf die Spuren von Marco Polo in Dalmatien und bummeln Sie durch das alte Dubrovnik. Die Altstadt mit den gut erhaltenen Stadtmauern zählt nicht umsonst zum UNESCO-Weltkulturerbe. Freuen Sie sich auf Korfu, Santorin, Mykonos und Rhodos – die Schätze der griechischen Inselwelt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Traumstränden. Die Akropolis in Athen und das antike Ephesus bei Izmir stehen als Zeugen einer längst vergangenen Zeit ebenso auf Ihrem Landausflugsprogramm wie die kulturhistorisch interessanten Inseln Zypern und Kreta. Sie haben die Pyramiden von Gizeh noch nie mit eigenen Augen gesehen? Auf den Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer haben Sie Gelegenheit dazu. Auch ein Besuch in Jerusalem ist auf vielen Seereisen mit einem Stopp in Ashdod oder Haifa möglich. Eine Schiffsreise in das östliche Mittelmeer verwöhnt Sie mit einzigartigen Eindrücken. Los geht es häufig in der italienischen Lagunenstadt Venedig. Wenn Sie Lust und Zeit haben, reisen Sie etwas früher an. Venedig ist eine wunderbare Einstimmung für Ihre Mittelmeer Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer.

Schwarzes Meer

Kreuzfahrten im Schwarzen Meer

Schwalbennest Jalta

Die sehr beliebten Kreuzfahrten im Schwarzen Meer bestechen durch die Vielfalt ihrer Sehenswürdigkeiten. Leider war die Region in den letzten Jahren von zahlreichen politischen Krisen betroffen. Sechs Nationen (die Ukraine, Russland, Georgien, Türkei, Bulgarien und Rumänien) beanspruchen ein Stück der Küste des Schwarzen Meeres für sich. Die prunkvolle goldgelbe Südküste der Krim, das Schwalbennest von Jalta und das Opernhaus in Odessa werden Ihnen in unvergesslicher Erinnerung bleiben. Besuchen Sie das russische Sotschi, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014, und erleben Sie in Istanbul die Grenze zwischen Orient und Okzident. Besichtigen Sie die Wiege Europas bei den Ausgrabungsstätten des antiken Troja. Das Schwarze Meer ist ein Binnenmeer, das durch den Bosporus und die Dardanellen mit dem Mittelmeer verbunden ist. Die Passage durch die Meerenge stellt einen weiteren Höhepunkt einer solchen Schiffsreise dar. Hier finden Sie alle Mittelmeer Kreuzfahrten mit einem Abstecher in das Schwarze Meer. In der Regel handelt es sich um längere Schiffsreisen mit einer Reisedauer von zehn bis fünfzehn Tagen.

Kreuzfahrt-Destination Mittelmeer: Kreuzfahrtdauer

Die Kreuzfahrt-Destination Mittelmeer wird von praktisch allen Reedereien angeboten. Die klassische Mittelmeer Kreuzfahrt gehen über eine Woche (7 Nächte). Aber es gibt auch zahlreiche Kurzkreuzfahrten und längere Mittelmeer Kreuzfahrten mit Reisedauern von zehn Tagen bis zu drei oder gar vier Wochen.

Kurzkreuzfahrten

Kreuzfahrtdauer 4-6 Nächte

Kurzkreuzfahrten

Kurzkreuzfahrten im Mittelmeer mit einer Dauer von 4 bis 6 Nächten werden von den Reedereien zuletzt häufiger angeboten. Diese kurzen Mittelmeer Kreuzfahrten eigenen sich für Kreuzfahrtanfänger genauso wie für Kurzurlauber. In Kombination mit einigen Vorübernachtungen (z.B. in Venedig oder Barcelona) wird daraus eine abwechslungs- und erlebnisreiche Urlaubswoche. In der Regel geht man gegen Mittag an Bord und genießt am Anreisetag bereits den Nachmittag und den Abend auf dem Kreuzfahrtschiff. Man erkundet das Schiff, besucht eventuell eine Präsentation für neue Gäste und absolviert die obligatorische Seenotübung. Das Auslaufen ist dann ein erster Höhepunkt der Reise, gefolgt von einem ersten leckeren Abendessen. Selbst bei einer kurzen Mittelmeerkreuzfahrt von nur 4 Nächten, folgen dann noch 3 aufregende Tage an Bord und an Land. Häufig mit zwei interessanten Häfen und einem erholsamen Tag auf See.

Destination Mittelmeer: Eine Woche

Ein Woche im westlichen Mittelmeer

Ein Woche im westlichen Mittelmeer

Einwöchige Mittelmeer Kreuzfahrten habe eine Reisedauer von 7 – 9 Nächten. Das sind die Klassiker im Programm aller führenden Reedereien. Hier sind das Angebot und die Auswahl am größten. Dabei gibt es immer öfter auch Seereisen mit mehr als nur einem möglichen Starthafen. Das heißt, man kann zum Beispiel in Genua, Marseille, Barcelona oder Civitavecchia zusteigen. Die Reedereien sind diesbezüglich flexibler geworden. Die beliebtesten Destinationen einer einwöchigen Schiffsreise ist das westliche Mittelmeer mit seinen interessanten Metropolen wie Barcelona, Marseille, Tunis, Neapel oder Rom. Die Alternative ist eine Kreuzfahrt ab Venedig mit Stopps entlang der Adria (Dubrovnik, Bari) und auf den griechischen Inseln (Korfu, Mykonos, Santorin). Auch Athen und Istanbul werden häufig bei der Routenplanung berücksichtigt. Im Laufe einer Woche werden vier bis fünf Häfen besucht. Mindestens einen Seetag gibt es aber immer. Es bleibt also auch ein wenig Zeit um die Annehmlichkeiten der modernen Kreuzfahrtschiffe zu genießen.

Längere Mittelmeer Kreuzfahrten

10 – 15 Nächte

Routenbeispiel für eine längere Mittelmeer Kreuzfahrt

Längere Mittelmeer Kreuzfahrten steuern Ziele im östlichen und westlichen Mittelmeer an. Beliebt sind auch Abstecher in den Atlantik zu den Kanarischen Inseln (plus Madeira) und Marokko sowie Stippvisiten im Schwarzen Meer. Diese längeren Kreuzfahrten sind sehr erlebnisreich und entspannend. Sie sehen zahlreiche Städte und Inseln in verschiedenen Ländern. Dazu kommen einige schöne Seetage, an denen Sie das breite Angebot an Bord mal so richtig auskosten können, während das Meer an Ihnen vorüberzieht. Mit etwas Glück sehen Sie von Deck aus Delfine oder gar Wale. Längere Kreuzfahrten werden oft außerhalb der Ferien angeboten, so dass weniger Familien und Kinder an Bord sind. Auch die Anbieter der absoluten Luxusklasse bieten überwiegend längere Schiffsreisen an. Freuen Sie sich auf viele interessante Landausflüge und erholsame Seetage an Bord eines modernen Kreuzfahrtschiffes.

Frontier Theme